Original Superfood Rezept vs. nachgemacht

Wie oft sehen Rezepte im Kochbuch total lecker aus, so dass sich die Geschmackssinne direkt angesprochen fühlen, einem „das Wasser im Mund zusammenläuft“ und man am liebsten direkt reinbeißen würde. Mit viel Motivation begibt man sich an die Arbeit und kocht, backt, mixt die Zutaten genauso, wie es im Rezept steht, um am Ende enttäuscht festzustellen, dass es einfach nicht so aussieht wie im Kochbuch.

Ich habe den Versuch gestartet und einige Rezepte aus Julie Morris Superfood Büchern nicht nur nachgemacht, sondern auch mit der Frage fotografiert: Bekommt man Rezepte wirklich so hin, wie sie im Kochbuch abgebildet sind?

Neben den Bildern habe ich teilweise das dazugehörige Rezept geschrieben. Alle kann ich natürlich nicht veröffentlichen, das wäre der Autorin gegenüber nicht fair.

Viel Freude!

GRÜNTEE-GOJI-AUFGUSS (aus dem Superfood-Säfte-Buch, S. 209)

Grüntee-Goji-Aufguss (Superfood-Säfte-Buch)

Grüntee-Goji-Aufguss Superfood-Säfte-Buch

Dieses wunderbare Getränk kann man im Sommer kalt sowie im Winter heiß genießen. Es enthält Nährstoffe, die schnelle Erholung sowie Kraft & Ausdauer spenden. Die Gojibeeren, die sich nach einiger Zeit am Boden sammeln und sich mit Flüssigkeit vollsaugen, sind zum Schluss ein wahrer Genuss. Grüner Tee ist dafür bekannt die Fettverbrennung anzukurbeln, weshalb dieses Getränk neben Anti-Aging auch die Gewichtsabnahme fördert.

Rezept: Den grünen Tee und Gojibeeren in einer Kanne mischen. 20 bis 30 Minuten stehenlassen – oder so lange, bis die Gojibeeren Flüssigkeit gezogen haben und dick werden. Gurken und Ingwer entsaften und den Saft dazugeben (oder wie ich es gemacht habe, einfach klein schneiden und reingeschmissen) 😉 Wenn nötig ein Süßungsmittel (Stevia, Zucker) reingeben und eine Handvoll frische Minzblätter.

MINI-NORI-ROLLEN (aus dem Superfood-Snacks-Buch, S. 69)

Mini-Nori-Rollen (Superfood-Snacks-Buch)

Mini-Nori-Rollen Superfood-Snacks-Buch

Schuldig! Ich mag einfach Mohn und konnte mich nicht beherrschen aber ein bisschen Farbe steht den Röllchen doch auch 😉 Wer Sushi mag, wird diese kleinen Köstlichkeiten lieben. Allerdings ist das Rezept für die Mini-Nori-Rollen m.E. leichter gemacht als die Rezepte für Sushi. Das vollständige Rezept habe ich unter Rezepten veröffentlicht.

KRÄCKER MIT GUTEN SAMEN (aus dem Superfood-Küche-Buch, S. 201)

Superfood Kräcker (Superfood-Küche-Buch)

Superfood Kräcker Superfood-Küche-Buch

Hier hat der Mohn mal wieder zugeschlagen. Aber was wäre ein Rezept, ohne die eigene „Note“?! Ob mit Hanf oder noch Mohn dazu, diese Kräcker eignen sich hervorragend für den kleinen Snack zwischendrin oder abends vor dem Fernseher anstelle von Chips. Vor allem schmecken sie nicht nur lecker, sie sind auch noch sooooo gesund.

Aber: Dazu schön viel trinken, denn diese Superfood Kräcker enthalten viele Chia- und Leinsamen. Diese saugen Flüssigkeit auf, werden dadurch größer, füllen den Magen und ein Sättigungsgefühl sollte eintreten.

Das vollständige Rezept mit allen Zutaten darf ich zwar nicht veröffentlichen aber wer nur dieses eine Rezept haben möchte, dem kann ich es persönlich schicken. Schreib mir dann einfach eine E-Mail an die Adresse im Impressum.

Fazit: Die Rezepte können genauso aussehen wie im Kochbuch. Doch ist das wirklich erstrebenswert?! Ich finde, es bringt doch gerade Spaß Rezepten seine persönliche Note zu verleihen.

Rohkakao Superfood

Kakao macht glücklich – Aber bitte „roh“!

Wir haben es doch schon immer gewusst: Kakao bzw. Schokolade macht glücklich. Schon im frühen Reich der Maya ein geschätztes […]

Mehr erfahren

Maqui: Das (noch) unbekannte Superfood-Wunder

Für die Mapuche, ein indigenes Volk in Chile, gehört die Dunkelviolette Beere zu den Grundnahrungsmitteln… und zufällig gehören sie zu […]

Mehr erfahren
Chia-Samen Superfood

Warum Chia-Samen so angesagt sind

Nicht nur Stars, wie Orlando Bloom und Gwyneth Paltrow, schwören auf Chia-Samen als Kraftquelle. Mittlerweile sind die kleinen Kraftwunder aus […]

Mehr erfahren
gesundes snacken

Gesund snacken – Die Signale des Körpers richtig deuten

Wenn wir gefragt werden, wie oft wir essen, kommt meistens die Antwort: „3 – 4 Mahlzeiten pro Tag“. Doch stimmt […]

Mehr erfahren
Gojibeeren Löffel

Gojibeeren – das vermeintlich exotische Superfood – kaufen oder selbst anpflanzen?

Gojibeeren sind gar nicht so exotisch wie viele annehmen. In Deutschland werden Gojibeeren auch als die Früchte des Gemeinen Bocksdorns […]

Mehr erfahren
Top Vorurteile gegen Superfoods

Top 5 Vorurteile gegen Superfoods – und was dran ist

Es ist ja immer so mit in den Medien. Die einen sagen, Superfoods sind das Wundermittel überhaupt, während die anderen […]

Mehr erfahren