Chia-Tortilla-Suppe mit Schwarzen Bohnen

Superfood-Suppen

Zutaten:

  • 1 getrocknete Pasilla- oder Ancho-Chili
  • 3 Rispentomaten (ca. 340 g)
  • ¼ weiße Zwiebel, halbiert, geschält und die Enden entfernt
  • 1 Knoblauchzehe, ungeschält
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 Tassen Gemüsebrühe (Seite 68 oder gekauft)
  • 1 ½ Tassen gekochte schwarze Bohnen (Seite 21 oder eine 400-g-Dose, abgetropft)
  • Meersalz

Für die Garnierung:

  • 2 EL Chiasamen,
  • 1 Tasse zerbröselte gebackene Tortillachips (Seite 210 oder gekauft)
  • 2 Tassen fein geschnittene grüne Kohlblätter
  • 1 große Avocado, in Scheiben geschnitten
  • ¼ Tasse Cashew-Sour-Cream (Seite 218 oder gekaufte Sour-Cream)
  • 1 Limette, geviertelt

Eine große Pfanne auf mittlere Hitze erwärmen. Die Chili trocken rösten, indem Sie die Chili mit einem Pfannenwender aus Metall auf die heiße Oberfläche pressen – je Seite mehrere Minuten. Die Chili sollte schwarz werden und leicht aufpuffen. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. In derselben Pfanne die Tomaten, Zwiebel und den Knolauch für 10 Minuten rösten, alle paar Minuten wenden, bis das Gemüse angeschwärzt ist und die Tomaten weich geworden sind. Den Knoblauch bereits entfernen, wenn er braun ist, und dann die Schale entfernen. Tomaten, Zwiebel und den geschälten Knoblauch in einen Mixer füllen und mit der Chili (vorher Stängel und Kerne entfernen) geschmeidig pürieren.

Das olivenöl in einem schweren topf auf mittlerer Hitze erwärmen. Das pürierte gemüse für ca. 5 Minuten braten, bis es sich dunkler färbt. Mit der gemüsebrühe angießen und auf hoher Hitze zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und für 30 Minuten köcheln lassen. Die gekochten Bohnen hinzufügen und für 10 Minuten mitkochen. vom Herd nehmen und mit salz abschmecken.

servieren sie die heiße suppe mit Chiasamen, tortillachips, Kohlblättern, avocado und einem Klecks Cashew-sour-Cream. Reichen sie dazu die geviertelten Limetten, damit sich jeder selbst etwas über die suppe träufeln kann.